Vereinskleidung

Neue Vereins-Kollektion:

Vereinskleindung
• Softshelljacke 65,00 Euro (inkl. Schriftzug)
• Poloshirt 23,00 Euro (inkl. Schriftzug)
• T-Shirt 15,00 Euro (inkl. SKC Logo)
• Kapuzenjacke 45,00 Euro (inkl. SKC Logo)

// Weitere Informationen

Ein besonders abwechslungsreiches Wochenende erwartete die sechzehn Teilnehmer dieses Jahr im Oktober auf drei Wanderungen rund um Saverne und Lutzelbourg imElsaß/Lothringen. Am Freitag wanderten wir vom Port de Lutzelbourg, am Rhein/Marne-Kanal gelegen, zur Ruine Chateau Loutzelbourg und wieder zurück. Nach der Mittagspause ging es weiter zur verschiedenen „Roches“ mit Aussichtspunkten über die hügelige waldreiche Landschaft. Nach 12 km und 270 Höhenmeter bezogen wir am Abend unsere Unterkunft in Saint-Jean-Saverne und beschlossen den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen in unserem Hotel. Am nächsten Morgen starteten wir vom Zentrum in Saverneüber das Cahteau de Grand Geroldseck zur Burg Haute Barr. Die weitläufige Burganlage bot mit 470 Höhenmetern mehrere reizvolle Aussichtspunkte über die Rheinebene. Nach rund 18 km beendeten wir den Wandertag. Es war noch Zeit für ein erfrischendes Getränk auf dem schönen Marktplatz in Saverne. Strahlender Sonnenschein, Palmen rund um die Cafés und die weißen Boote im Hafen  vermittelten einenmediterranen Flair. Am Sonntag ging es wie immer bergauf zuerst zum Chateau de Greifenstein und Marienfels. Über einen Höhenweg gelangten wir zur Grotte Saint Vit. Ein Wallfahrtsort mit einem schön angelegten terassenartigenSteingarten und Aussichtspunkt. Mehrere Bänke und Tische luden zur Mittagspause mit Ausblick ein. Nach 13 km und 325 Höhenmeter erreichten wir mit der restlichen Strecke entlang des Kanals unseren Endpunkt der Wanderung. Die Heimfahrt stand an und auf halber Strecke kehrten wir noch zum Abendessen in Kandel ein. Wieder ging ein tolles Wanderwochenende zu Ende bei dem nicht zu viel versprochen wurde.  Müde und mit vielen Eindrücken kamen wir wohlbehalten zuhause an. Ganz besonderen Dank für die umfassenden Vorbereitungen gilt unserer Bergsportwartin Doris.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.